MELATONIN: SO WIRKT SICH DAS HORMON AUF DEINEN SCHLAF AUS

© gorodenkoff/"iStockphoto" Das Schlafhormon Melatonin ist zuständig für unser Schlafbedürfnis. Einige Menschen haben einen Schlafrhythmus wie ein Schweizer Uhrwerk, andere quälen sich jeden Morgen aufs neue aus dem Bett. Doch wir alle gehen schlafen, wenn es dunkel wird und stehen auf, wenn die Sonne scheint – wenn auch zu verschiedenen Zeiten. Das ist unser natürlicher Rhythmus...

Source: