RUND 140 TOTE BEI TERRORANGRIFFEN IN MALI UND IM NIGER

© Foto: AFP / Thomas Coex Niamey/Bamako – Bei Angriffen mutmaßlich islamistischer Rebellen sind am Samstag in Mali und Niger etwa 140 Menschen umgekommen. Alleine 79 Angreifer und 29 Soldaten wurden getötet, als Rebellen eine internationale Armeebasis im westafrikanischen Krisenstaat Niger zu stürmen versuchten. Zuvor waren bei einer Terrorattacke auf einen mit Dutzenden Menschen b...

Source: